FacebookTwitter

Kreatives Schreiben Übungen

Als kreatives Schreiben werden Methoden bezeichnet, die zum Erlernen des literarischen Schreibens dienen. Übungen für kreatives Schreiben können dazu beitragen, dass Sprachgefühl nachhaltig zu verbessern. Für Autoren ist es Pflicht, sonst würden alle Romane nur aus Erlebnisgeschichten bestehen, ohne Fiktion. Aber auch für Kreative kann es ein Mehrwert bieten, denn so kann man lernen flüssiger zu schreiben und Hemmungen abzubauen.

Übungen für das kreative Schreiben

Ausgehend vom Ziel der Übung sollten die einzelnen Methoden angewandt werden.

1. Freewriting

Zum kreativen Schreiben zählt auch das sogenannte freewriting. Die Übung mit der freewriting Methode beginnen Sie mit einem Stift und einem Blatt Papier. Sie setzen den Stift an und schreiben was Ihnen in den Sinn kommt. Diese Übung eignet sich für die Verbesserung der eigenen Schreib- und Ausdrucksfähigkeiten.

2. Brainstorming

Die wohl bekannteste Übung ist Brainstorming. Dabei werden alle Wörter, an die die Teilnehmer gerade denken niedergeschrieben und versucht anschließend zu verknüpfen. Das kann man allerdings auch alleine machen. Die Wörter können dann in einem freien Schreibstil verbunden werden. Hier finden Sie weitere Informationen zum Brainstorming, gerne wird das Brainstorming noch mit einer Mindmap verbunden.

3. Reizwortanalyse

Weniger bekannt, aber auch sehr spannend ist die Reizwortanalyse. Bei dieser Methode werden mit unterschiedlichen Techniken Reizwörter gebildet, die anschließend im Brainstorming oder beim kreativen Schreiben eingebracht werden können. Hier erhalten Sie weitere Tipps zum Ablauf der Reizwortanalyse.

Vorbereitungen für kreatives Schreiben

Übungen zum kreativen Schreiben

Übungen zum kreativen Schreiben,Quelle: Wikipedia

Das kreative Schreiben kann alleine, wie auch in der Gruppe ausgeübt werden. Der Schreibprozess sollte jedoch in Einzelarbeit realisiert werden. Da Übungen in der Gruppe den Nachteil haben, dass die Teilnehmer von ihren Aussagen einander beeinflussen. Es kann aber auch so realisiert werden, dass sich jeder Teilnehmer zunächst Vorab ein paar Gedanken macht und sich die Gruppe erst im Anschluss wieder zusammen findet.

Ausgangspunkt der Übung ist immer eine Problemstellung oder eine Situation. Die Teilnehmer sollten facettenreich ausgewählt werden, sich aber alle vorab mit dem Thema befasst haben. Sonst kann es zu Themenverfehlungen führen.

Wie beim Kreativworkshop sollten die Teilnehmer nicht zu deckungsgleich sein, damit auch ein bunter Mix aus Ansichten und Meinungen aufeinander trifft. Die Problemstellung und Teilnehmer sollten auch die entscheidenden Rollen spielen, welche Methoden ausgewählt werden. Wenn es um ein Produkt geht, ist es sinnvoll mit Übungen die plastisch sind sowie Anschauungsmaterial zu beginnen. Bei Ausgangssituationen die fiktiv sind, können die Übungen für das kreative Schreiben frei gestaltet werden.

Beim eigentlichen Schreiben sollten genügend Frischluft, Getränke und ggf. Snacks zur Verfügung stehen. Damit die Teilnehmer munter bleiben, empfiehlt es sich die Übungen abwechslungsreich zu gestalten und mit dem Einsatz von unterschiedlichen Medien aufzupeppen.

Sind Übungen zum kreativen Schreiben sinnvoll?

Übungen zum kreativen Schreiben sind somit absolut sinnvoll und können gerade bei Kindern die Kreativität fördern. Es gibt durchaus auch spielerische Formen des kreativen Schreiben, die für Kinder besser geeignet sind.

Weitere Anregungen zum Thema

Schreiben lernen: Küss mich, Muse

Ich wär so gerne Schriftsteller, nur das Schreiben fällt mir schwer! Doch es gibt Hilfe: Einige Unis bieten Bachelorstudiengänge für künftige Autoren an. Allerdings gibt es wenige Studienplätze – und die bange Frage bleibt: Reicht es für eine Karriere? Oder wenigstens zum Leben? Quelle www.spiegel.de

Was ist Kreatives Schreiben?
Der folgende Text ist ein Vorabdruck eines Buchprojektes des Studienleiters des INKAS Institut für Kreatives Schreiben Rüdiger Heins. Kreatives Schreiben[1] oder „Creative Writing“ ist eine Methode zum Erlernen des literarischen Schreibens. Der Begriff Creative Writing, so die wissenschaftliche Bezeichnung, wurde in den USA geformt. Dort werden an den Hochschulen Schreibkurse in „Composition“ oder Creative Writing angeboten. Quelle www.berlinerzimmer.de

INKAS INstitut für KreAtives Schreiben
Das INKAS INstitut für KreAtives Schreiben wurde 1997 als Abteilung des Netzwerkes für alternative Medien- und Kulturarbeit e. V. gegründet. Quelle www.inkas-institut.de

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen?