FacebookTwitter

Reizwortanalyse

Reizwortanalyse

Gerd-Altmann/ pixelio.de

Bei der Reizwortanalyse versuchen Sie mit Reizwörtern auf neue Produkte, Lösungen, kreative Einfälle zu stoßen. Das Reizwort soll Sie auf einen anderen Pfad führen, sodass Sie neue Verknüpfungen bzw. Zusammenhänge erkennen.

Aber was sind Reizwörter? Jeder von uns kennt die Aufgabenstellung aus der Grundschule: Schreiben Sie eine Geschichte zu diesen Reizwörtern “Stromausfall, Katze, Weihnachten”. Die Reizwörter setzen also Schlüsselbotschaften frei. Unser Gehirn stellt Bezug zu erlebten oder gesehenen Dingen her, kombiniert diese mit unseren Gedanken und so entsteht eine Geschichte.

Die Reizwörter führen dazu, dass man aus den gelernten Denkmustern ausbrechen kann und somit gezwungen ist neue Wege zu gehen und Zusammenhänge zu erkennen. So lassen sich neue Sichtweisen einnehmen und möglicherweise ungewohnte Ideen entwickeln.

Der Ablauf einer Reizwortanalyse:

Ein Reizwort soll die Richtung vorgeben, quasi den Gesprächseinstieg in die kreative Runde erleichtern. Außerdem sollen Sie auf ungeahnte Zusammenhänge stoßen, da zufällige Ausgangsbegriffe benutzt werden. Die Schritte der Reizwortanalyse:

Reizwörter finden

Die Beispiele für die Reizwortanalyse sind frei gewählt. Die Zielrichtung gibt den Weg der Diskussion vor, deshalb werden im Folgenden allgemeine Beispiele verwendet.

Reizwortanalyse Beispiel 1

Reizwörter finden: Sie schalten die Tagesschau ein. Jemand anderes sagt zu einem willkürlichen Zeitpunkt „Stopp“ und das letzte gefallene Wort des Nachrichtensprechers wird als Reizwort gewählt:

“Kreativ sein ist wichtig und auch die Reizwortanalyse kann Innovationen hervorbringen, die Kreativität und Mitarbeit jedes Einzelnen Stopp

Mithilfe der Reizwortanalyse könnte Sie durch Assoziationen und Weiterentwicklung des Startwortes “Einzelnen” auf Innovationen bzw. Problemlösungen kommen wie:

Reizwortanalyse Beispiel 2:

Findung der Reizwörter: Öffnen Sie ein x-beliebiges Buch und zeigen Sie mit einem Finger auf ein Wort. Beginnen Sie die kreative Runde. In diesem Beispiel dient das Wort „Erinnerung“ als Reizwort:

Tipps zur Reizwortanalyse

Diese Tipps können Ihnen möglicherweise auch zu guten Einfällen verhelfen.

Weitere Lektüre

Was versteht man bitte unter einer “Reizwortanalyse”?

Die Reizwortanalyse, oft auch Zufallswort- oder Random-Input-Technik genannt, ist eine typische Konfrontationstechnik. Der Ideensuchende oder die Gruppe setzt sich bewusst einem zufällig gewählten Reizwort
aus und versucht anhand dieses Wortes, Ideen zur Fragestellung zu generieren. Quelle www.cosmiq.de

 

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen?