FacebookTwitter

Geschichte und Formen der Fotografie

on Apr 21, 2013 in ideen

Während die “Camera obscura” seit dem 11. Jahrhundert Bilder durch ein kleines Loch in eine Dunkelkammer überträgt, galt es noch vor 200 Jahren als unvorstellbar, Bilder auf einer Matrix dauerhaft festzuhalten. Die weltweit ersten Fotografien stellte der Franzosen Joseph Nicéphore Nièpce 1826 her. Doch erst die Erfindungen des Rollfilmes (um 1900) und der Kleinbildkamera im Jahre 1924 machten die Fotografie anwenderfreundlich und jedermann zugänglich. Die Sofortbildkamera galt als nächste Revolution, blieb aufgrund der hohen Kosten für Geräte und Zubehör jedoch ein Nischenprodukt. Die erst vor wenigen Jahren aufkommendende digitale Fotografie schließlich ist mittlerweile ein Standard, dem sich kaum jemand entzieht: Da heute in fast jedem Mobiltelefon eine Digitalkamera eingebaut ist, kommen selbst Fotografie-Muffel in Versuchung, selbst auf den Auslöser zu drücken....

Kreative Malerei in den unterschiedlichen Epochen

on Feb 24, 2013 in ideen

Kreativität kann sich in unterschiedlichen Formen zum Ausdruck bringen. Im Alltag, indem, man einfach mal etwas anders angeht und somit einen anderen Weg geht, im Beruf oder aber in der Kunst. So ist es auch in der Malerei. Künster sind quasi dazu gezwungen etwas anderes zu machen, sonst schaffen es die Meisten nicht aus der Unbekanntheit in den Fokus der Gesellschaft. Neue Malweisen, andere Betrachtungsweisen und Motive sind deshalb seit jeher gefragt. Wir möchten in diesem Beitrag die Malerei in den unterschiedlichen Epochen beleuchten. Anfänge und Antike Mehr als 20 000 Jahre sind Höhlenmalereien alt, die in Nordafrika, Spanien und Südfrankreich gefunden wurden (Die ältesten Funde stammen aus Nordfrankreich, siehe spiegel.de) Die eingeritzten Bilder stellten Jagdszenen dar und hatten religiöse Bedeutung. Die Farben waren auf einfache Weise aus Fett, Asche und Gestein hergestellt...

Kreative Bastelideen

on Sep 27, 2011 in ideen

Beim erstellen von Kunst kann man der Kreativität freien Lauf lassen. Unterschiedlichste künstliche und natürliche Materialien lassen sich in einem Ostergesteck, neuem Weihnachtsschmuck oder einem schönen Wandbehang verbinden. Ihren kreativen Bastelideen können Sie nach belieben nachgehen und damit Ihre Wohnung verschönern oder an Freunde verschenken. Kreatives Basteln Beim kreativen Basteln geht es darum, dass Sie eine neue Vorgehensweise  Sie sollten einfach locker an Bastelidee herangehen: Besorgen Sie sich ganz nach gewünschtem Kunstobjekt unterschiedliche Materialien. Also für Wandschmuck bspw. farbige Pappe, Filz. Ergänzen Sie Ihre Stoffe und Pappen aus dem Bastelladen mit Stoffen aus der Natur, wie Tannenzapfen, Bucheckern, Kastanien etc. Anschließend ist Ihre Kreativität gefragt. Wagen Sie etwas Neues: Verwenden Sie andere Farben, einen kreativeren Aufbau oder hängen Sie das...